Gebühren für Feldgeschworene steigen um 21 Prozent

Feldgeschworene bei der Abmarkung (c) StMF

 

Die Gebühren für Feldgeschworene im Landkreis Günzburg betragen gemäß Gebührenordnung vom 29. November 1985 i. V. m. der 3. Änderung vom 13.12.200 seit 01.Januar 2002 9,50 Euro je Stunde.

Der Kreistag hat nun eine Erhöhung der Feldgeschworenengebühren von 9,50 Euro auf 11,50 Euro zum

01.01.2013 beschlossen. Damit steigen die Entgelte um 21 Prozent und liegen damit im Mittel der Landkreise un Schwaben.

Künftig erfolgt eine Überprüfung und Anpassung alle drei Jahre. Von einem Tarifautomatismus haben die Gremien Abstand genommen.

 

Kiermasz@Twitter