KPV befasst sich intensiv mit der demografischen Entwicklung - Kiermasz in den Kreisvorstand gewählt

In seiner Jahreshauptverammlung hat sich die Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) ausführlich mit dem Thema Demografische Entwicklung auseinandergesetzt. Zahlreiche Ideen, die auf kreative Weise - und somit nicht unbedingt teuer - die Probleme anpacken, wurden diskutiert. Die Teilnehmer waren sich aber auch einig, dass das Älterwerden unbedingt positiv besetzt werden müsse. Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Matthias Kiermasz in den Kreisvorstand gewählt und vertritt die Interessen des Landkreises künftig auch als Delegierter auf Bezirksebene.

Kiermasz@Twitter