Führungsgruppe Katastrophenschutz beendet übungsintensives Jahr

Katastrophenschutz

Ein übunsgreiches Jahr geht für das Team der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) im Landkreis Günzburg zu Ende. Im Rahmen einer kleinen Abschlussveranstaltung sprach Landrat Hubert Hafner als "oberster Katastrophenschützer" den Mitgliedern der FüGK seinen Dank aus. er äußerte dabei auch die Erwartung, dass die Bereitschaft zur Mitarbeit weiter fortbesteht. Im Jahr 2009 stand die Einführung des web-basierten Einsatzprotokollsystems EPSWeb im Mittelpunkt.
Auch das Jahr 2010 wird wieder etliche Übungstermine mit sich bringen, um die Führungsgruppe weiterhin gut auf den Ernstfall vorzubereiten.

Kiermasz@Twitter