Matthias Kiermasz erneut in den Bezirksvorstand des Arbeitskreises Schule, Bildung und Sport gewählt

Arbeitskreis Schule

Bei der Jahreshauptversammlung des AKS-Bezirksverbands Schwaben in Horgau wurde er einstimmig in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt.  Zudem wird er Schwaben auch als Delegierter auf der Landesversammlung repräsentieren.

Als Gast konnte die alte und neue Bezirksvorsitzende Ilka Räder den Landesvorsitzenden des AKS, Georg Eisenreich, MdL, in Horgau begrüßen. Eisenreich ging auf aktuelle Schwerpunkt der Bildungspolitik ein. Im Mittelpunkt stand natürlich das Konzept der Mittelschule. In einer intensiven Diskussion erörterten die Mitglieder mit ihrem Landesvorsitzenden auch andere Themenfelder wie doppelter Abiturjahrgang G8/G9 und die Struktur und Notwendigkeit der Schulämter.

Kiermasz@Twitter