Neues Wechselladerfahrzeug der Feuerwehr Burgau wird gesegnet

Wechsellader der FF Burgau gesegnet

In Anwesenheit vieler Feuerwehrkameraden aus dem ganzen Landkreis wurde heute das neue Wechselladerfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Burgau in Dienst gestellt. Durch die Pfarrer Martin Finkel und Dr. Martin Diederich erhielt das Fahrzeug den kirchlichen Segen. Beide betonten, dass auch nach christlichem Verständnis der der Größte sei, der anderen diene. 

Kreisbrandrat Robert Spiller wünschte allen Feuerwehrkameraden, dass sie stets heil und gesund wieder im Gerätehaus ankommen. 

Das neue System mit den Abrollbehältern Wasser und Rüstwagen hat einen Gesamtwert von 445.000 EUR. Es ist als Teil eines landkreisweit abgestimmten Fahrzeugkonzepts flexibel einsetzbar. Die überörtlich tätigen Wehren können so ihr Material untereinander abgestimmt auf die Einsatzerfordernisse austauschen. Auch im Fall von Fahrzeugdefekten bliebe das Einsatzmaterial weiter verfügbar und kann jederzeit zum Einsatz gebracht werden.

Der Landkreis Günzburg hat das Gesamtsystem mit 60.000 EUR bezuschusst. 

Ort

Fahrzeugweihe FF Burgau
Industriestr. 40, Burgau Fa. ROMA
Germany
48° 26' 0.7548" N, 10° 25' 9.7464" E

Ort

Javascript is required to view this map.

Kiermasz@Twitter