Kreisverkehr Wettenhausen eingeweiht

Freigabe Kreisel Wettenhausen

Der neue Kreisverkehrsplatz Wettenhausen wurde am 25. November 2011 offiziell seiner Bestimmung übergeben. Damit wurde einer der unfallträchtigsten Verkehrsknotenpunkte entschärft. Östlich von Wettenhausen treffen die wichtige Nord-Süd-Achse Staatsstraße 2024 und die Autobahn-Umleitungsstrecke Kreisstraße GZ 17 aufeinander. Zu häufig hat es hier in der Vergangenheit gekracht.

Damit ist nun Schluss. Der Landkreis Günzburg hat an dieser Stelle nun einen Kreisel gebaut. Pfarrer Dr. Nangelimalil spendete  dem Bauwerk Segen. Bei einer kleinen Feier zur offiziellen Freigabe wünschten sich alle, dass Unfälle nun nicht mehr vorkommen.

Der Landkreis Günzburg erhält vom Freistaat Bayern einen Zuschuss in Höhe von 80 Prozent der Kosten, so dass sein Eigenanteil lediglich bei 50.000 EUR liegt.

Javascript is required to view this map.

Kiermasz@Twitter