Vision-Privatschule feiert "Baynachten"

"Baynachten"

Mit einem bunten Programm aus Liedern, Gedichten. Tänzen und Percussion-Aufführungen haben die Schülerinnen der Vision-Privatschulen in Jettingen-Scheppach eine "Baynachtsfeier" veranstaltet. Zu der Veranstaltung in der Mehrzweckhalle bei der Jettinger Mittelschule hatte die Schule neben den Schülerinnen und deren Eltern und Familien auch viele Gäste eingeladen, darunter Bürgermeister, Gemeinde- und Kreisräte und Vertreter der benachbarten Schulen.

Die Halle war während des von den Schülerinnen selbst vorgeführten Programms bis auf den letzten Platz gefüllt. Inhaltlich wurde ein Bogen geschlagen von deutsch-englischen Gedichten über Santa Claus zu Texten zur Heiligen Familie bis zum mitreißenden Tanz zur Fußball-WM-Hymne "Waka Waka".

Schon der Name "Baynachtsfeier" - ein Kunstwort aus "Bayram" für das muslimische Opferfest und Weihnachten - macht die Intention der Veranstaltung deutlich: Gemeinsam feiern, sich kennenlernen und miteinander ins Gespräch kommen. Natürlich gehört zu einer guten Feier auch ein gutes Essen - die in Jettingen servierten Köstlichkeiten waren der gelungene Abschluss eines gelungenen Abends.

Die Vision Privatschulen sind staatlich genehmigte Bildungseinrichtungen, die im ehemaligen BRK-Heim in Scheppach ein Gymnasium und eine Realschule für Mädchen eingerichtet haben. Angeschlossen ist auch ein Internat. Träger der Schulen sind sechs türkische Vereine. Zur Zeit werden ca. 115 unterrichtet, fast alle haben türkische Eltern. Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Javascript is required to view this map.

Kiermasz@Twitter