Goldene Ehrenraute der CSU für Hans Berkmüller

Hans Berkmüller mit Gattin und Kreisvorsitzendem Sauter und Bezirkschef Ferber

Hans Berkmüller, Ehrenkreisvorsitzender der Kreis-CSU, hat heute in einer Feierstunde die Goldene Ehrenraute der CSU erhalten. In ihren Ansprachen würdigten Bezirksorsitzender Markus Ferber und Kreisvorsitzender Alfred Sauter die Verdienste des Ausgezeichneten. Berkmüller habe immer ausgezeichnet, dass er einen Kreisverband zusammengehalten habe, der aus sehr heterogenen Charakteren bestand. Nach Außen sei es ihm stets gelungen, Geschlossenheit zu zeigen.

In einer sehr persönlichen Ansprache dankte Berkmüller rückblickend seinen politischen Weggefährten. Viele von Ihnen seien auch persönliche Freund geworden. Dazu zählte er auch die anwesenden Otto Meyer, Baron von Freyberg und Prof. Karl Kling. Berkmüller konnte in seiner Rückschau darauf verweisen, an vielen wegweisenden Entscheidungen im Landkreis mitgewirkt zu haben. "Wir hatten sehr oft Recht, aber wir haben nicht immer Recht bekommen", so sein Fazit. 

Doch zurückzublicken ist Hans Berkmüller nun nicht mehr so wichtig. Für ihn sei die Zeit, die vor ihm liegt, sehr viel wichtiger. Er hoffe, noch einige oder viele Jahre erleben zu dürfen.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde im kleinen CSU-Kreis von Claudia und Michael Smalko, die auch für das leibliche Wohl sorgten.

Kiermasz@Twitter